Achtsames Selbstmitgefühl...

und verwandte Themen

Liebe:r Leser:in, diese Rubriken werden nach und nach gefüllt und DANN gibt es interessanten Lesestoff!

Und bis dahin können wir uns immer wieder als willkommene Wohltat folgendes Zitat von Rick Hanson in Erinnerung rufen:

Komme immer wieder in diesen Moment zurück - in dem die Dinge wahrscheinlich im Grunde immer in Ordnung sind. Sie sind nicht vollkommen, aber denke über die Lehre des dritten Patriarchen des Zen nach, der sagte, dass Erleuchtung (neben anderen Dingen) bedeutet, dass man keine Angst vor der Unvollkommenheit hat.

aus: Wie wir äußeren und inneren Druck verringern

Canva - Gold Metallic Brushstroke (4).pn

Möchtest du wissen, wann es hier richtig losgeht?

Dann melde dich gern zu den Briefen an.

Ein kleines Geschenk gibt's dann noch dazu.

Bis bald! Ich freu mich!

UNSER GEHIRN

Unsere kleinen grauen Zellen können in jedem Alter umlernen: durch ein wenig Übung erschaffen sie neue Pfade im Gehirn, hin  zu mehr Zufriedenheit und Glück.

Es ist gar nicht so schwer, das zu lernen.

DSC_0130 (2)a.png

WEM TUT ES GUT?

Ist Selbstmitgefühl für alle gut? Wer braucht es besonders? Und gehörst du vielleicht dazu?

canstockphoto0959348%20Tee%20klein_edite

BUDDHISMUS

Die buddhistische Meditationspraxis ergründet seit mehr als 2000 Jahren, was unser Geist in der Stille so treibt. Und wie wir es schaffen, uns nicht von ihm dominieren zu lassen. Das Ergebins wäre...

025.jpeg

CHRONISCH ERKRANKT

Eine chronische Erkrankung belastet den Alltag fortwährend. Bei der Arbeit, in der Freizeit, bei Vergnügungen, wenn andere Menschen sich unbeschwert ihren Vorhaben hingeben können, ist ein Mensch mit einer chronischen Erkrankung mit seiner Aufmerksamkeit oft bei seinen Symptomen; versucht bei Kräften und im Gleichgewicht zu bleiben.

Westerhever 2016 - AZ (83).JPG